Luftentfeuchter fürs Auto

An Luftentfeuchter für das Auto wird selten gedacht, während Luftentfeuchter für die eigene Wohnung eigentlich schnell Thema bei zu hoher Luftfeuchtigkeit ist. Eine erhöhte Luftfeuchtigkeit im Kfz kann unangenehm sein oder sogar ein Risiko im Straßenverkehr darstellen. Dies lässt sich mit einem Luftentfeuchter fürs Auto recht einfach und vor allem auch günstig vermeiden.

Unsere Empfehlung fürs Auto

Audew Lufterfrischer Schrank Bambus Aktivkohle Luftreiniger Luftentfeuchter für Auto Schuhe Luftentfeuchter Entfeuchter 4×100g Auto Luftreiniger Beutel Nachhaltiger Aktivkohle aus Bambus
  • Die Garderobe Entfeuchtung und Mouldproof: inhibieren die Zucht von Schimmel, nicht nur lösen Problem,wie die geliebte Kleidung leicht schimmelig, sondern auch entfernen die bösen Geruch.
  • Reduzieren den Schaden von Secondhand Smoke: Stellen auf dem Tisch, rechtzeitige Adsorption von Passivrauch, schützen Gesundheit von Ihrer Familie.

Bestseller: Luftentfeuchter fürs Auto bei Amazon

Warum braucht es Luftentfeuchtungsgeräte im Auto?

Ein Luftentfeuchtungsgerät hat viele Vorteile. Gerade bei kalten und frostigen Außentemperaturen besteht die Gefahr, dass sich die Luftfeuchtigkeit an der Innenseite der Scheibe niederschlägt. Dies behindert nicht nur die Sicht, sondern kann bei Minusgraden auch zum Gefrieren der Glasscheiben führen. Geschieht dies während der Fahrt durch den kühlen Fahrtwind, stellt dies ein außergewöhnliches Risiko für Sie, Ihre Insassen und andere Verkehrsteilnehmer dar.

Selbst wenn die niedergeschlagene Feuchtigkeit nicht niederschlägt, sondern die Scheibe nur beschlagen ist, so muss man trotz dessen regelmäßig Wischen. Dabei verschmiert die Scheibe möglicherweise, was wiederum zu Sichtbehinderungen führt und eine regelmäßige Reinigung erfordert.

Da Luftentfeuchter im Auto die Luftfeuchtigkeit senken, wird auch das Korrossionsrisiko verringert. Ein Auto wird ohne Luftentfeuchter nicht direkt Rosten. Jedoch können sensible Anschlüsse und Elektronikteile korrodieren und langfristig erheblichen Schaden nehmen. Gerade diese Reparaturen wären erheblich teurer als ein Luftentfeuchter für Ihren Wagen.

Bei langanhaltender extremer Feuchtigkeit im Auto zum Beispiel nicht genutzten Autos in feuchten Garagen besteht natürlich auch die Gefahr, dass sich die Feuchtigkeit auf den Polstern der Sitze und eventuellen Holzfurnieren niederschlägt. In dem Fall könnte Schimmel mit irreparablen Schäden die Folge sein.

Woher kommt die Feuchtigkeit im Auto?

Die Feuchtigkeit kann auf vielen Wegen ins Auto kommen und eine Entfeuchtung nötig machen. Dabei muss nicht zwingend Flüssigkeit transportiert oder verschüttet werden. Schon nasse Schuhe bringen Wasser in das Auto ein. Auch die Passagiere bringen über Ihre Atemluft feuchte Luft ins Auto. An schwülen Tagen beim Lüften des Wagens kann über den Fahrtwind auch feuchte Luft ins Auto gelangen.

Wird das Auto in feuchten Garagen geparkt, kann die Feuchte auch in das Auto kommen. Auch wenn ein Auto gefühlt ein in sich geschlossenes System ist, so erfolgt trotz dessen ein Luftaustausch über kleine Öffnungen oder die Lüftungen. Größtes Problem – gerade bei älteren Fahrzeugen – sind allerdings defekte Gummis oder verzogene Bauteile.

Kissen als Autoentfeuchter

Während oftmals viele von Hausmitteln reden und Schalen mit Salz oder Katzenstreu im Auto als Luftentfeuchter nutzen, gibt es deutlich intelligentere Lösungen zum kleinen Preis auf dem Markt. Dabei besteht dann auch nicht die Gefahr, dass dieses Entfeuchtungsmaterial sich im Auto verteilt und nur den Putzaufwand erhöht. Bei diesen Produkten ist dann auch zu erwarten, dass der Feuchtigkeitsbindungsgrad höher ist.

Heute sind Kissen als Luftentfeuchter üblich. Das enthaltene Granulat bindet die Flüssigkeit und hält sie im inneren des Kissens. Großer Vorteil der Angebote schon bei den günstigsten Angeboten am Markt ist, dass die Haltbarkeit mehrere Monate beträgt. Auch die langfristige Nutzung ist möglich, da der Prozess der Absorption des in der Luft enthaltenen Wasserdampfs reversibel ist. Sie können das Luftentfeuchtungskissen auf dem Auto regelmäßig entnehmen und zu Hause auf der Heizung trocknen. Anschließend kann der Luftentfeuchter wiederverwendet werden. Manche Hersteller machen es sogar möglich, den Prozess zu beschleunigen und das Kissen in der Mikrowelle zu trocknen.

Wo sollte der Luftentfeuchter im Auto platziert werden?

Der Luftentfeuchter sollte dort platziert werden, wo die Luftfeuchtigkeit am größten ist. Da es prinzipiell im Auto nur zwei Möglichkeiten gibt – den Fahrgastraum und den Kofferraum – kann man auch erwägen, den Platz zu wechseln. Schon die günstigsten Autoentfeuchter lassen es im Übrigen zu, dass man diese mittels angebrachter Bänder an den Kopfstützen festmacht. Das ist vermutlich am wenigsten störend.

Wo können Sie Auto-Luftentfeuchter kaufen?

Wir empfehlen Ihnen Ihren Luftentfeuchter direkt bei Amazon zu kaufen. Gerade im Handel sind solche Produkte speziell fürs Auto nicht sonderlich weit verbreitet und häufig teurer. Bei Amazon können Sie diese schon günstig für 10 bis 20 € erwerben. Schnelle Lieferzeiten und bequeme Lieferung sprechen ebenso dafür. Gleichzeitig können Sie auf die Erfahrungsberichte zu den jeweiligen Luftentfeuchtern zurückgreifen – bevor Sie das Produkt kaufen.

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
0/50 ratings